Dokumentenverwaltung

Mit der Eye-Office Dokumentenverwaltung haben Sie Ihre Schriftstücke von allen Computern aus schnell im Blick.

Die langwierige Suche nach der richtigen Ablage gehört damit der Vergangenheit an. Ein Dokument kann eine beliebige Datei sein, egal ob sie eingescannt oder von einem Programm wie Microsoft Word oder OpenOffice importiert wurde.

Jedes Dokument ist entweder direkt dem Kunden oder einem bestimmten Auftrag zugeordnet. Allgemeine Briefe zum Kunden können dem Kunden selbst zugeordnet werden. Eine Verordnung des Arztes, ein Genehmigungsschreiben der Versicherung oder andere Dokumente werden dem zugehörigen Auftrag zugeordnet.

In jeder Kunden- oder Auftragsmaske ist gut erkennbar, ob an der aktuellen Stelle Dokumente zugeordnet wurden.

Einscannen beliebiger Dokumente

Die Eye-Office Dokumentenverwaltung unterstützt unter Windows das Einscannen auf beliebigen Scannern mit Twain-Schnittstelle. Wir empfehlen die Verwendung spezieller Dokumenten-Scanner, die schneller arbeiten als die meist vorhandenen Flachbettscanner.

Ausdruck in die Dokumentenverwaltung

Dokumente, die von Eye-Office selbst erstellt werden, können ebenfalls in die Dokumentenverwaltung eingefügt werden. Die Ausdrucke können als PDF-Datei direkt in die Dokumentenverwaltung übertragen werden. Dieser komfortable Weg ist auch bei Werbe-Einverständniserklärungen möglich, die über ein Unterschriften-Pad unterzeichnet wurden.

Einige Funktionen auf dieser Website erfordern den Einsatz von Cookies. Bei weiterer Verwendung gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Akzeptieren